Barral Institut Österreich

Das Barral Institut, in Österreich gegründet 2006, ein Lizenzunternehmer des Barral Institutes Int. ist eine Ausbildungs- und Forschungseinrichtung im Gesundheitsbereich. Es widmet sich der Weiterentwicklung der Viszeralen Manipulation, der viszeralen Manipulation in der Pädiatrie, der Manuellen Mobilisation der Gelenke und der Mobilisation des Nervensystems auf höchstem Niveau.

Das Barral Institut bietet national und international Kurse an, in denen es Therapeuten und Fachkräfte im Gesundheitsbereich in den entsprechenden Techniken ausbildet; es fördert die Aufklärung der breiten Öffentlichkeit, indem es ihr die theoretischen Hintergründe und den therapeutischen Wert dieser Therapierichtungen näher bringt.

Die Kursreihen CranioSacral Therapie, Viszerale Manipulation, parietale Techniken und Mobilisation des Nervensystems können mit und ohne Prüfungsabsicht besucht werden und schließen mit einem Zertifikat ab.

Seit 2013 bieten wir in Kooperation mit der Osteopathie Gesellschaft Deutschland die Möglichkeit, sich nach den Richtlinien der WHO in osteopathischer Therapie und Heilkunde und Kinderosteopathie weiterzubilden.  Sämtliche bereits am UIÖ oder einem anderen Upledger oder Barral Institut absolvierten Kurse können für dieses neue und moderne modulare System angerechnet werden.