Termin: 20.04.2020 – 22.04.2020

Teil 2: 25.05.2020 – 26.05.2020

Kursort: Wien

Kursleitung: Michaela Schnellnberger

WICHTIG: um alle Organe des Bauchraumes behandeln zu können, ist es sinnvoll, VM I und VM II zeitnah zu besuchen und zwischen den Kursen die Techniken zu üben und anzuwenden.

Viszerale Manipulation I - VM I

Der Bauchraum uns seine Organe(1),theoretische Grundlagen der Barral Viszeralen Manipulation

Kursinhalt:
» Leber, Gallenblase, Magen, Zwölffingerdarm, Dünndarm, Dickdarm
» Geschichte der Barral Viszeralen Manipulation
» Grundlagen
» „Listening-Techniken“ für den Bauchraum

Kursziel: manuelle Basistechniken zur Lokalisation, Evaluierung und Normalisierung von Dysfunktionen im Bauchraum zur unmittelbaren Anwendung in der Praxis

zur Kursanmeldung